Kartellrecht

Viele Unternehmen unterschätzen die Bedeutung des deutschen und des europäischen Kartellrechts für das operative Geschäft. Die häufig angeführte Begründung dafür ist, das man sich ja nicht an verbotene Absprachen mit Mitbewerbern über Kunden, Preise oder Liefergebiete beteiligt. Dabei wirkt das Kartellrecht viel subtiler in das tägliche Geschäft hinein. Die kartellrechtliche Beratung reicht von der vorbeugenden Beratung zur Rechtsbefolgung (Complaints), die Prüfung kartellrechtlicher Risiken, die Prüfung von Lieferverträgen auf unwirksame Klauseln bis hin zur Beratung über die Strukturierung von Vertriebssystemen.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Praxis ist die Begleitung bei der Gründung von Gemeinschaftsunternehmen oder bei dem Erwerb von Unternehmensbeteiligungen mit Blick auf die Fusionskontrolle.

Wir vertreten unsere Mandanten selbstverständlich auch in Verhandlungen mit dem Bundeskartellamt und den Bußgeldverfahren vor deutschen und europäischen Gerichten.